Jenaer Kulturkonzeption

Welchen Mehrwert haben Kunst, Kultur und Kulturelle Bildung in einer wissenschaftlich geprägten Stadt wie Jena?

Antworten versucht die neue Kulturkonzeption für die Jahre 2021 bis 2025

Jena hat die nunmehr dritte Kulturkonzeption für die Lichtstadt vorgelegt. Sie gilt als Empfehlung und Richtschnur für kommunales kulturpolitisches Handeln für einen Zeithorizont bis 2025.

Erarbeitet auf Initiative und unter Federführung des städtischen Kulturausschusses – in seiner Zusammensetzung ein politisches Organ für Entscheidungen im Kultur- und Bildungsbereich und dem Proporz des Stadtrates folgend –, war sie von Anfang an bemüht, unterschiedlichste Perspektiven auf die Kulturszene zu ergründen, einzubeziehen, zu prüfen und mit Blick auf gesamtgesellschaftliche Prozesse daraus stichhaltige Schlussfolgerungen für die gedeihliche Entwicklung von Kunst, Kultur und Kultureller Bildung zu treffen.

Dies alles vor dem Hintergrund und unter Einbeziehung von objektiven Rahmenbedingungen: Spezifika der Stadtentwicklung ebenso wie begrenzte finanzielle öffentliche Mittel.

Ein Beitrag im JenaKultur-Blog erzählt ausführlich über die Hintergründe und einzelnen Schritte auf dem Weg zur Entstehung der Jenaer Kulturkonzeption. Lesen Sie den Bericht hier!

Band auf der Bühne bei der Kulturarena
Kulturarena Jena ©Kulturarena, A. Hub

Sie können möglicher Weise
prozentual darstellen,
wie viele Hörer die vorklassische,
wie viele die klassische, wie viele die romantische
und wie viele die neue Kultur lieben usw.
Wollen Sie aber Begründungen,
die die einzelnen für ihre Vorliebe geben,
mit aufnehmen, so wäre wahrscheinlich eine Quantifizierung
überhaupt nicht mehr möglich, d.h., diese Begründungen würden
so sehr auseinander weisen, dass man kaum zwei unter
denselben Nenner bringen kann,
dass also statistische Kategorien sich
wahrscheinlich überhaupt nicht
bilden ließen.

Theodor Wiesengrund Adorno

Lubomyr Melnyk am Flügel im Volkbad Jena
Lubomyr Melnyk im Volksbad Jena ©JenaKultur, H. John

Zu den Prozessschritten

  • Konstitution der Redaktionsgruppe: Frühjahr 2019
  • Bürgerdialog: September 2019
  • Bürgerbefragung: von Dezember 2019 bis Februar 2020
  • Iterative Erarbeitung der Kulturkonzeption
  • Rückkopplung mit der Öffentlichkeit mittels Vídeopodcast
  • Fertigstellung im November 2020
  • Stadtratsbeschluss im April 2021

Kinderveranstaltung, bei der ein Saxofonist spielt und ein Artist Kopfstand macht
Kultursommer in Jena ©JenaKultur, T. Peißker

Zu den Empfehlungen und Maßnahmen

Kernfazite

Fortsetzung laufender

1. Entwicklungsthemen

2. Bedarfsbereiche

  • Entwicklung der Jenaer Museumslandschaft bei Priorisierung der Themen Deutsches Optisches Museum und Kunstsammlung Jena
  • Stärkung der Angebote der Kulturellen Bildung und deren mit der kommunalen Bildungspolitik
  • Füllung der Angebotslücke insbesondere im Bereich der Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch Stärkung der Freien Szene/Soziokultur

Die Jenaer Kulturkonzeption finden Sie mitsamt aller Anlagen als Dateien im Download-Bereich.

Downloads